Mario Iltisberger

09.08.2018 Innovative Logistiksysteme bei Bona

Es versprach, spannend zu werden: Ein professioneller Vortrag zu einem aktuellen Thema „Innovative Logistiksysteme – auf dem Weg zur Logistik 4.0“, verbunden mit einer nicht alltäglichen Führung durch das neue Gebäude des Distribution Center Bona Deutschland. Und die mehr als 30 Teilnehmer, Mitglieder von Region Aktiv e.V. sowie Unternehmer der Region, Logistikfachleute sowie weitere am Thema interessierte Gäste, wurden nicht enttäuscht. Es war ein rundum informativer Abend!

Zunächst stellte Bona-Geschäftsführer Dr. Josef Brokamp das Unternehmen als solches vor und informierte ausführlich über das neue Distribution Center und dessen zahlreiche logistischen Möglichkeiten. Eine hervorragende Gelegenheit für Hermann Ammermann, Leiter Logistiksysteme Jungheinrich Vertrieb Deutschland AG & Co. KG, das „logistische“ Thema aufzugreifen und in seinem Fachreferat fortzuführen. Die Teilnehmer konnten sich ein sehr gutes Bild davon machen, mit welchen neuen Technologien, innovativen Ideen und gut strukturierten Prozessen „Logistik der Zukunft“ aussehen könnte, welche Vorteile Unternehmen davon haben und wie auch die Mitarbeiter im Logistikwesen davon profitieren können. Kurz und gut: Logistik 4.0 bedeute eine perfekte Verknüpfung von Mensch, Maschine und Ware!

Perfekt abgerundet wurde die Veranstaltung mit der Führung durch das neue Bona Distribution Center: Die Teilnehmer waren sehr beeindruckt von den Lagerkapazitäten, den 10.000 Palettenplätzen, der neuen Photovoltaikanlage und der umweltfreundlichen Ausrichtung. Beim abschließenden Imbiss nutzen die Teilnehmer dann ausgiebig die Gelegenheit zur Diskussion, zum Austausch und zum Networking – ganz im Sinne  einer „aktiven Region!“