Mario Iltisberger

12.03.2015 Mentales und physisches Coaching

Donnerstag, 12. März 2015, 18.00 Uhr – 20.00 Uhr
Ort: Mundipharma GmbH, Limburg


2015 Klink (13)

Mit 40 Teilnehmer sehr gut besucht war die Veranstaltung bei Mundipharma. Zunächst stellt Kerstin Goertz das „MundipharmaGesundheitsManagement“ kurz MGM vor.  Es geht um Sportangebote für alle Mitarbeiter im Haus, aber auch für die Außendienstler an Ihrem jeweiligen Einsatzort. Unterstützt werden Sportkurse, Teilnahme in Fitnessstudios, Eintritt in Schwimmbäder uvm. Abgerundet wird das MGM durch die Zusammenarbeit mit der Kantine vor Ort, die durch „gesundes Essen“ die Aktion unterstützt.

Anschließend stellte Steffen Klink, vielversprechender Zehnkämpfer des TSV Kirberg mit Olympia-Ambitionen, sein Konzept der Phoenix Organisationsentwicklung vor: Dies vereint mentales und physisches Coaching in idealer Weise und nutzt diese Kombination für professionalisierte Maßnahmen und Konzepte im Bereich der Gesundheitsförderung und Leistungsfähigkeit. Er wies darauf hin, dass geistige Fitness und mentales Training im Sport genauso wichtig sein können wie körperliches Training. Er coacht Arbeitnehmer so, dass sie an Ihrem jeweiligen Arbeitsplatz auch Ihre Höchstleistung abrufen können wie ein Sportler beim Wettkampf.  Dazu gehört natürlich auch eine Unternehmenskultur von oben: Bedeutet, der Arbeitgeber darf solche Coachingangebote nicht nur unter dem Kostenaspekt sehen, sondern den Nutzen erkennen. Mundipharma lebt das vor, wie auch wieder eine Auszeichnung zu einem der besten Arbeitgeber 2014 beweist. Nach dem Vortrag entfachte eine lebhafte Diskussion, wo u.a. auch der „positve Stress“ als Motor für Leistung erkannt wurde.