Beiträge mit Tag ‘Brückenbau’

Baustelle Autobahn am 7. August 2014

Knapp 50 Besucher ließen es sich nehmen, diese hochinteressante Veranstaltung zu besuchen. Zunächst informierte der Bauleiter Martin Ratzenberger vom Ingenieurbüro Bechert und Partner über einige technische Daten. Pfeilerhöhe, Durchmesser, Brückenkopf und andere Details wurden den Zuhörern präsentiert. Aufgetretene Fragen wurden sofort beantwortet. Über eine eventuelle Bebauung der alten Autobahnbrücke wollte und konnte Herr Ratzenberger jedoch kein offizielles Statement abgeben. Anschließend ging es vom Büro direkt auf die Baustelle. Mit Helm und Warnweste geschützt, konnten sich die Besucher live ein Bild vom Baufortschritt machen. Bereits Ende 2015 – so die Planung – kann der Verkehr Richtung Köln auf der neuen Trasse fließen. Bei den vielen Arbeitern und den zahlreichen Baufahrzeugen, die an dem Tag im Dauereinsatz waren, kam auch kein Zweifel an dem Fertigstellungstermin auf.

Veranstaltungen im Rückblick

14.12.2017 Weihnachtsfeier

Zum Jahresabschluss trafen sich gut 15 Gäste von RegionAktiv auf dem Limburger Christkindlmarkt. Nach dem obligatorischen „Warm up“ mit heißem Glühwein ging es anschließend ins La Strada zum Abendessen. Im kleinen Kreis wurde das Jahr Revue passieren lassen. Zudem blieb noch genug Zeit zum Gedankenaustausch und für nette Gespräche.

 

Weitere Veranstaltungen sind momentan in der Planung, aber noch nicht fest terminiert. Sobald konkrete Termine feststehen, wird per Brief eingeladen und die Infos auf der Homepage zur Verfügung gestellt.

 

 

 


16.11.2017 Rechtsanwalt Steins „50 Rechtstipps im Alter“

16.11.2017 Rechtsanwalt Steins „50 Rechtstipps im Alter“

Wer ihn einmal als Referent erlebt hat, kommt immer wieder zu seinen Vortrag: RA Thomas Stein aus Limburg versteht es, schwierige, komplexe und sehr „trockene“ Themen so aufzubereiten und zu präsentieren, dass es für die Zuhörer ein informativer, kurzweiliger, rundum gelungener Abend wird.

Zum dritten Mal konnte Region Aktiv Herrn RA Thomas Stein als Referenten gewinnen: Im „Hotel Vienna House Easy Limburg“ gab der Rechtsexperte am 16. November 2017 „Rechts-Tipps für das Alter“ zu den unterschiedlichsten Schwerpunkten: Ob Testament, Vorsorgenvollmacht, Verträge oder Aspekte des Erbrechts – RA Thomas Stein zeigte auf, wie komplex diese Themen alle sind, und dass auf jeden Fall die kompetente Unterstützung eines Fachmanns angezeigt ist, will man sich im Dschungel der Gesetze, Vorschriften, Vorgaben und familiärer Problemstellungen zurechtfinden.

Die fast 40 Zuhörer waren durchweg begeistert vom Vortrag und den praxisnahen Tipps und darüber, dass sie auch individuelle Fragen an den Referenten richten konnten. Als Abschluss wurde ein kleiner Imbiss gereicht, bei dem die Teilnehmer die Möglichkeit zum ausführlichen Informations- und Meinungsaustausch untereinander sowie zum Networking nutzten. Für das nächste Jahr ist ein weiterer Vortrag mit Herrn RA Stein zu einem neuen Thema geplant; freuen Sie sich darauf!


29.11.2017 Besuch der Kaffeerösterei

29.11.2017 Besuch der Kaffeerösterei

Perfekter Cappuccino

Perfekter Cappuccino

Nassim Schäfer beim Rösten

Nassim Schäfer beim Rösten

Am Mittwoch, dem 29. November, besuchten wir die Kaffeerösterei in Limburg. Lag es am frühen Termin 08.45 Uhr? Oder schmeckt vormittags der Kaffee am Besten? Auf jeden Fall war die Veranstaltung mit 20 Teilnehmern ausgebucht.
Zunächst weihte uns die Inhaberin Frau Schäfer in die kleinen Geheimnisse des Kaffeeröstens ein. Über Kaffeebohnen, Anbaugebiete, FairTrade und Feuchtigkeitsgehalt – kein Thema wurde ausgelassen. Dabei wurden Kaffee, Cappuccino und Espresso kredenzt. Vortrag, Vorführung, Verkostung: Dass die geplanten 45 Minuten glatt verdoppelt wurden störte niemanden. Im Gegenteil. Applaus für die engagierte Unternehmerin und einige Einkäufe der Besucher zeugten von dem hervorragenden Exkurs in die Welt des Kaffees. Exif_JPEG_420 Exif_JPEG_420


17. Mai 2017 Besichtigung HAKA Metallwarenfabrik

17. Mai 2017 Besichtigung HAKA Metallwarenfabrik

Essen gehen im Restaurant, da denken wir an gute Speisen, hübsches Ambiente und freundlichen Service. Wo wir uns kein Urteil erlauben können sind die Arbeiten und die Technik im Hintergrund. Einen interessanten Einblick hinter die Kulissen konnten die Mitglieder von Region Aktiv jetzt bei einem innovativen Unternehmen aus der Region gewinnen. Zu Gast bei der Firma HAKA-Metallwarenfabrik Hans Kappes GmbH in Weinbach erfuhren die Besucher einiges über Edelstahlmöbel. Die Produkte finden sich in Restaurants, Krankenhäuser, Altenheime, Schulen, Cafeterien, Imbissen, uvm. Dabei konzentriert sich der bereits 1948 jetzt in zweiter und dritter Generation geführte Familienbetrieb nicht auf Standards, sondern auf individuelle Lösungen. Das wurde bei der Werksbesichtigung, aber auch beim Informationsaustausch im Konferenzraum thematisiert. Frau Oesterling, unterstützt von Ihrem Mann und Ihrem Sohn, klärten die Gäste außerdem über die wichtige Personalsituation auf. Da es überaus schwierig ist, geeignete Mitarbeiter für die hochpräzise Veredelung der Edelstahlmaterialien zu gewinnen, rekrutieren sie in aller Regel die Mitarbeiter aus eigenen Auszubildenen. Mit Erfolg, wie auch die Geschäftszahlen und die Zukunftsprognosen beweisen.

HAKA 2017 (2) HAKA 2017 (1)HAKA 2017 (6) HAKA 2017 (4)


14.03.2017 Jahreshauptversammlung

14.03.2017 Jahreshauptversammlung

Am 14. März 2017 fand die Jahreshauptversammlung in Limburg im Vienna House statt. 17 Mitglieder fanden sich ein, den Ausführungen der Vorstandsvorsitzenden Marlene Schmitz zu lauschen. Sie gab einen Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen und einen Ausblick auf die nächsten Aktionen. Da die angekündigte Satzungsänderung überwiegend redaktionellen Charakter hatte, wurde diese auch einstimmig angenommen. Die Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstandes erfolgte ebenfalls  einstimmig. Davor hatte Herr Sellent den Kassenbericht verlesen und als einwandfrei befunden.

Nach der JHV füllten sich die Räumlichkeiten, denn auch Nichtmitglieder waren eingeladen, das Hotel zu besichtigen. Frau Nicole Menne, General Managerin, führte durch das Hotel. Besonders fazinierent fanden die Besucher die Pflanzen, die Gäste mit auf das Zimmer nehmen können. Warum? Z.B. um sich mit jemanden zu unterhalten. „Waldemar“ war auf diese Weise nur mit dem Namensschild versehen, die Pflanze leistete einem Gast Gesellschaft. Aber auch Bücherei, Postkartenservice, lokale Bildmotive an Boden und Wänden sind ein ausdruckstarkes Argument, das Hotel zu empfehlen. Zum Schluss gab es noch einige Zahlen zur Vienna Group und speziell zum Hotel in Limburg. Abgerundet wurde der Abend durch einen kleinen Imbiss, den der Veranstalter dem Verein RegionAktiv dankenswerterweise spendierte.

IMGP7351IMGP7353IMG_5222IMGP7357

 


19.01.2017 Vortrag Unternehmensnachfolge – Generationenwechsel

19.01.2017 Vortrag Unternehmensnachfolge – Generationenwechsel

Auch im Jahr 2017 arbeitet Region Aktiv engagiert an seiner Zielsetzung, die Zusammenarbeit und Kommunikation aller am Wirtschaftsleben der Region Beteiligten zielgerichtet und nachhaltig zu fördern und den Informationsaustausch aller Art zu unterstützen. Unter diesen Aspekten war auch die erste im neuen Jahr durchgeführte Veranstaltung zu sehen, die Region Aktiv gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weilburg durchgeführt hat: Sven Volkert, Geschäftsführer der Bürgschaftsbank Hessen, referierte zum Thema „Begleitung von Unternehmensnachfolgen – Generationenwechsel“. U.a. zeigte er anschaulich die zahlreichen Möglichkeiten der Bürgschaftsbank Hessen auf: Diese ist als aktive Selbsthilfeeinrichtung der Hessischen Wirtschaft sehr engagiert unterwegs, fördert seit Jahrzehnten den wirtschaftlichen Erfolg kleiner und mittlerer Unternehmen, hilft diesen, konkrete berufliche Ziele zu planen und steht ihnen als zuverlässiger Finanzpartner zur Verfügung.
Am konkreten Fallbeispielen zeigte Sven Volkert die erfolgreiche Einbindung der Bürgschaftsbank Hessen in zwei unterschiedliche Modelle bei einer Unternehmensnachfolge auf. Im Anschluss an den Vortrag gab es aus dem Kreis der über 20 Teilnehmer zahlreiche Fragen, die das hohe Interesse an der präsentierten Thematik widerspiegelten. Die Veranstaltung endete mit einem kleinen Imbiss, der in den Räumlichkeiten der Lunch Location gereicht wurde.
Fazit: Ein gelungener Auftakt 2017 – nicht nur für Region Aktiv e.V. und die Kreishandwerkerschaft Limburg-Weilburg, sondern auch für eine im wahrsten Sinne des Wortes aktive Region!

 

 


19.12.2016 Jahresabschluss auf Christkindlmarkt

Da der Verein im Herbst groß sein 20-jähriges Bestehen feierte, fiel diesmal die Jahresabschlussfeier in einem Restaurant aus. Dennoch folgten einige Mitglieder dem Aufruf, bei einem Besuch des „Limburger Christkindlmarktes“  das Jahr mit ein paar Glühwein Revue passieren zu lassen. Im Jahr 2017 wird es dann wieder eine „normale“ Weihnachtsfeier geben.